Im letzten Jahr hat Asus die neue Vivo Tab Serie bereits auf der IFA vorgestellt. Das hier vorgestellte Vivo Tab kostet mit Tastatur Dock und 64Gb ganze 929 Euro. Zwar ist das Tablet somit ein vollwertiges Notebook und besitzt auch einen Intel Atom Prozessor, ein Schnäppchen ist es jedoch nicht. Kann das Tablet trotz des hohen Preises überzeugen oder unsere Erwartungen sogar übertreffen? Der Test wird es zeigen.

Hardware

Hält man das Asus Vivo Tab das erste Mal in den Händen merkt man sofort, dass es sich hierbei nicht um ein 10 Zoll Tablet handelt. Das Gerät besitzt nämlich 11,6 Zoll und ist spürbar größer als normale 10 Zoll Geräte. Dennoch ist das Tablet relativ leicht und sehr handlich. So wiegt es gerade einmal 675 Gramm und ist lediglich 8,7mm dick. Das Aluminium Gehäuse wirkt sehr hochwertig und liegt auch sehr gut in der Hand. Samsung kann hier mit den Kunststoff-Gehäusen definitiv nicht mithalten. Im Vergleich zum Asus Vivo Tab wirkt der ATIV Smart PC von Samsung wie ein billiges China-Tablets.

Die Rückseite des Asus Vivo Tab besteht fast gänzlich aus Aluminium. Lediglich für einen kleinen Teil wurde eine strukturierte Kunststoffabdeckung verwendet. So gibt es keine Empfangsprobleme bei WLAN, Bluetooth und Co. In den Kunststoffteil wurde auch die 8 Megapixel Kamera und der Blitz eingebaut. Einen Steckplatz für den Stylus gibt es leider nicht. Im Lieferumfang enthalten ist jedoch eine Ledertasche, welche nicht nur für das Aufstellen des Tablet geeignet ist, sondern auch eine kleine Lasche für den Stylus besitzt.

Das Asus Vivo Tab ist im Allgemeinen äußerst hochwertig und sehr gut verarbeitet. Lediglich zwischen dem Aluminium und dem Kunststoff sind Spaltunterschiede zu erkennen. Diese sind aber nicht wirklich gravierend.

Das Tablet selbst besitzt einen microHDMI-Ausgang, einen microSD-Kartenslot zur Erweiterung des internen Speichers, einen Audio Anschluss und natürlich einen Dock Anschluss auf der Unterseite. Einen vollwertigen USB-Steckplatz direkt am Tablet gibt es leider nicht. Mittels dem mitgelieferten Adapter lässt sich der Dock Anschluss jedoch zu einem USB-Anschluss umfunktionieren. Darüber kann man dann USB-Sticks oder auch externe Festplatten direkt an das Tablet anschließen.

Auf der Rückseite gibt es jeweils links und rechts einen Lautsprecher. Die Soundqualität kann man durchaus als gut bis sehr gut (für die Verhältnisse eines Tablets) bezeichnen. Die Positionierung ist jedoch ziemlich unglücklich gewählt worden. So verdeckt man die beiden Lautsprecher beim Halten des Tablets fast immer.

Auf der Vorderseite des Asus Vivo Tab befindet sich eine 2 Megapixel Kamera, auf der Rückseite eine mit 8 Megapixel. Beide Kameras liefern eine gute Bildqualität und zur Aufnahme von Full HD Videos oder Fotos gibt es eine eigene Kamera App.

 

 

Das Display

Das Asus Vivo Tab besitzt ein 11,6 Zoll großes Super IPS Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Wir hätten uns hier zwar für den hohen Preis eine Full HD Auflösung gewünscht, die normale HD-Auflösung dürfte aber für die meisten ausreichend sein. Man merkt aber im direkten Vergleich mit einem 10,6 Full HD Display, dass Text und Bilder nicht so scharf dargestellt werden.

Das IPS Display besitzt eine gute Qualität und ausreichend Helligkeit. Die Farben sind sehr satt und die Betrachtungswinkel gut. Farben werden jedoch mit einem leichten Gelbstich dargestellt, was aber nur im direkten Vergleich mit anderen Geräten wirklich auffällt. Berührungen werden vom Touchscreen sehr gut erkannt und auch wie gewünscht ausgeführt.

 

 

Performance

Das Vivo Tab von Asus besitzt einen Intel Atom Z2760 Prozessor, insgesamt 2GB RAM Arbeitsspeicher und einen internen Speicher mit einer Größe von 64GB. Dem Nutzer stehen davon jedoch lediglich 35GB zur Verfügung. Der Rest wird vom System beansprucht. Performancetechnisch unterscheidet sich das Vivo Tab kaum von anderen aktuellen Windows 8 Tablets mit Intel Prozessor. Auffällig war lediglich der relativ langsame eMMC Speicher, welcher im Test nur rund 80 MB/s beim Lesen und nur 23 MB/s beim Schreiben schaffte. Selbst das Asus- eigene und günstigere Vivo Tab Smart schafft hier bessere Werte.

Ansonsten läuft Windows 8 wie gewohnt sehr schnell und flüssig. Das Bearbeiten von Office Dokumenten und Schauen von Full HD Videos schafft das Gerät ohne Probleme. Der Intel Atom Prozessor und die PowerVR GPU haben jedoch zu wenig Kraft, um wirklich neuere Spiele flüssig darstellen zu können. Dafür sind die Windows 8 Tablets im Moment jedoch auch gar nicht ausgelegt. Games auf dem Microsoft App Store sind jedoch absolut kein Problem.

Im Vergleich zu Intel Core Prozessoren kann der Intel Atom Prozessor nur haushoch verlieren. Das sollte aber jedem bewusst sein. Dafür ist die Laufzeit mit einem „vollwertigen“ PC-Prozessor auch deutlich niedriger. Auch können Intel Atom-Geräte deutlich dünner, lautloser und mit weniger Wärmeentwicklung gebaut werden. Bei durchgehender Videowiedergabe konnten wir beim Vivo Tab von Asus eine Laufzeit von rund 10h erreichen. Dabei war die Display-Helligkeit wie immer auch höchster Stufe und WLAN eingeschaltet. Das Tastaturdock liefert noch Energie für weitere 5-6h. Insgesamt kann man also gut bis zu 15h ohne Steckdose mit dem Tablet auskommen. Für viele dürfte das eine ausreichend lange Laufzeit sein. Mit einigen Anpassungen an der Display-Helligkeit und den Einstellungen kann man sicher auch noch die eine oder andere Stunde Verlängerung rausholen.

 

 

Tastatur Dock & Digitizer

Beim Asus Vivo Tab kommt ein neues Scharnier zum Einsatz, bei welchem das Tablet nicht mehr in der Mitte, sondern auf der linken Seite am Tablet selbst entsperrt wird. Die Lösung dürfte für viele anfangs etwas ungewöhnlich sein, mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran. Leider sitzt das Tablet im Dock selbst nicht wirklich sehr fest und wackelt bei Bedienung des Touchscreens merkbar.

Die Tastatur selbst ist ausreichen groß und auch längere Texte können problemlos getippt werden. Das Multitouch Trackpad verrichtet gute Dienste, hätte aber durchaus etwas größer ausfallen können.

Die vollwertigen USB-Steckplätze, welche auf dem Tablet fehlen, gibt es dafür am Dock. Hier sind sogar gleich zwei USB Ports mit von der Partie. Einen SD-Kartenslot gibt es jedoch beim Vivo Tab nicht mehr. Viele fanden diesen bei Vorgängermodellen äußerst praktisch und es ist uns nicht wirklich klar, warum man bei dem doch hohen Preis des Vivo Tabs darauf verzichtet hat.

Beim integrierten Digitizer setzt man auf einen qualitativ hochwertigen Digitizer von Wacom. Dieser unterstützt eine Druckempfindlichkeit von bis zu 1024 Level. Im Großen und Ganzen ist die Bedienung mit dem Stylus äußerst präzise, jedoch gibt es auch hier ein Manko, wie bei vielen anderen Stylus-Geräten. Am Rand wird der Stift leider nicht mehr exakt erkannt. Die Handflächenunterdrückung funktioniert jedoch hervorragend und auch das Schreiben von Notizen geht problemlos.

 

 

Fazit

Der Test macht deutlich, dass es sich beim Asus Vivo Tab um ein sehr hochwertigen und leistungsstarkes 11,6 Zoll Gerät handelt. Positiv muss man die gute Akkulaufzeit und den integrierten Digitizer hervorheben. Einen vollwertigen USB Anschluss besitzt das Tablet ohne das Dock zwar nicht, dafür gibt es jedoch direkt einen Adapter, welcher auch im Lieferumfang enthalten ist.

Im Allgemeinen ist das Display sicherlich als gut zu bezeichnen, eine höhere Auflösung hätte jedoch nicht geschadet. Für den doch recht hohen Preis hätten wir definitiv mehr erwartet und waren etwas enttäuscht. Wünschenswert wäre es, wenn dieser bald etwas stärker fallen würde.

Eigenschaften
  • Besonderheiten: Super IPS+ Display mit 600 ccd/m², Convertible
  • Ultra flaches Aluminium Design
  • NFC
  • Dockingstation mit vollständiger Tatstatur
  • Lieferumfang: Tablet, Adapter Dongle, Netzteil, Docking
Verfügbarkeit
 Neu oder gebraucht kaufen Asus Vivo Tab 
neu ab: Derzeit nicht verfügbar.
Verfügbarkeit: 0
gebraucht ab: Derzeit nicht verfügbar.
Verfügbarkeit: 1
 *Preisabfrage von 08.05.2020, 02:03:49 Alle Preisangaben inkl. MwSt. 

Weitere Bilder Asus Vivo Tab

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7
Asus Vivo Tab_1
Asus Vivo Tab_2
Asus Vivo Tab_3
Asus Vivo Tab_4
Asus Vivo Tab_5
Asus Vivo Tab_6
Asus Vivo Tab_7

Besucher, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*