Das Sony Xperia Z ist das neue Flagschiff aus dem Hause Sony. Mit allerneusten Technikfeatures samt LTE ausgestattet mischt das Smartphone ganz oben bei den Topgeräten mit. Zusammen mit dem Galaxy S4 trumpft das Xperia Z vor allem beim Display auf. Ganze 5 Zoll mit Full HD Auflösung kann das neue Gerät von Sony darstellen.

Design: Ein echter Hingucker

Sieht man das Sony Xperia Z zum ersten Mal, dann kann einem schon das ein oder andere „wow“ herausrutschen. Beim Design lässt sich Sony nicht lumpen baut ein bis ins letzte Detail ein Handy mit Topdesign. Das Gehäuse besteht fast gänzlich aus Glas. Damit dieses bei einem Sturz nicht bricht ist das Glas durch eine zwischengelagerte Gummischicht gut abgefedert. Alle Eingänge im Handy sind bündig mit dem Gehäuse durch schwarze Blenden verdeckt. Ein nettes Gimmick oben drauf ist auch, dass das Smartphone wasser- und staubgeschützt ist. Bis zu einer halben Stunde kann das Handy unter Wasser gesetzt werden, ohne Schaden davon zu tragen. Natürlich müssen dazu die Blenden an allen Anschlüssen geschlossen sein. Die Konturen des Xperia Z sind alle schnörkellos und geradlinig. Lediglich 7,9 Millimeter ist das Gerät flach und fühlt sich mit seinen 149 Gramm Gewicht sehr wertig an. Die Abmessungen betragen 139x71x7,9 Millimeter. Der einzige Makel, der sich feststellen lässt, ist die magnetische Anziehungskraft für Fingerabdrücke. Das Glasgehäuse ist nahezu immer mit Fingerabdrücken verschmiert.

Die Vorderseite wird dominiert durch das große 5 Zoll Display unter der Glasplatte. Lediglich oben befindet sich eine Aussparung für den Lautsprecher zum Telefonieren und unten für das Mikrofon. Unter der Glasplatte befindet sich neben dem Sony Logo noch eine kleine Kamera für die Videotelefonie. Auf der Rückseite ist die Kamera des Handys bündig mit der Glasplatte untergebracht, außerdem ein weiteres kleines Mikrofon direkt daneben. An den Seiten befindet sich unten der Lautsprecher für Musik, Klingeltöne und andere Multimediaanwendungen. Links zeigen sich Metallkontakte für das Aufladen in einer Ladestation, außerdem, unter jeweils einer Blende, der microSD Eingang und der microUSB Anschluss. An der Oberseite befindet sich der Kopfhöreranschluss, der ebenfalls extra mit einer schwarzen Blende geschützt wird. Die Blende kann allerdings in einigen Fällen stören, da sie bei eingestecktem Kopfhörer aus dem Handy heraus ragt. Zum Schluss sind noch auf der rechten Seite der Schacht für die microSIM Karte, die Lautstärkewippe und mittig der optisch sehr ansprechende Powerknopf aus Metall verbaut.

Technische Ausstattung und Software: Alles drin, alles dran

Als erstes Fällt das Display des Sony Xperia Z ins Auge. Mit einer Größe von 5 Zoll ist es äußerst groß ausgefallen. Damit fällt das Smartphone im Prinzip schon in die Kategorie „Phablet“, eine Mischung aus Smartphone und Tablet. Trotzdem ist kaum der komplette Bildschirm nutzbar, da ein Teil des Platzes fast immer durch die Steuerungselemente von Android eingenommen wird. Doch nicht nur die Größe, sondern auch die Auflösung des Displays weiß zu überzeugen. Die FullHD Auflösung sorgt für eine extrem hohe Pixeldichte von 443ppi, das ist die zweithöchste Pixeldichte am Markt und auch höher als z.B. die, des iPhone 5. Alles wirkt gestochen scharf, Text ist sehr gut leserlich, Fotos und Videos werden zum Hochgenuss für die Augen. Sony verwendet allerdings kein AMOLED Bildschirm, wie z.B. der Konkurrent Samsung Galaxy S4, sondern setzt auf die LCD Technologie. Das sorgt zwar für weniger knallige Farben als bei einem AMOLED, allerdings sind die Farben dadurch auch viel realitätsgetreuer. Nachteil eines LCD Bildschirms ist der eher eingeschränkte Betrachtungswinkel. Schaut man seitlich auf das Display nehmen Kontrast und Farbintensität merklich ab.

Im Inneren des Xperia Z werkelt ein Prozessor mit vier Kernen, die jeweils mit 1,5Ghz arbeiten. Das ist Topniveau für aktuelle Smartphones und sorgt in allen Lebenslagen für ein superschnelles Arbeitstempo des Smartphones. Auch der Arbeitsspeicher fällt mit 2GB ebenfalls üppig aus. In Zusammenarbeit mit dem schnellen Prozessor und dem üppigen Arbeitsspeicher lassen sich mit der verbauten Grafikeinheit Adreno 320 auch hoch aktuelle und anspruchsvolle Spiele völlig flüssig auf den Smartphone spielen.

Die Kamera auf der Rückseite knipst Bilder mit gewaltigen 13 Megapixeln Auflösung. Doch Auflösung ist nicht alles, auch der Fotosensor EXMOR RS wurde erheblich verbessert und liefert auch im Dunkeln bessere Aufnahme als der Vorgänger. Natürlich kommt in dunklen Umgebungen auch der integrierte LED Blitz zum Einsatz. Als Zusatzfunktionen können man mit dem Smartphone auch HDR Fotos aufnehmen, die den Dynamikumfang der Bilder erheblich vergrößert. Die Kamera auf der Vorderseite besitzt eine Auflösung von 2,2 Megapixeln, welche mehr als ausreichend für die Videotelefonie als hauptsächlichen Einsatzzweck mehr als ausreichen sollten.

Um dem Stromhunger des großen Displays und des schnellen Prozessors Herr zu werden, hat Sony in das Xperia Z einen 2.400mAh Akku eingebaut. Trotz des großen Stromspeichers erreicht das Smartphine dennoch nur die normalen Laufzeiten von etwa ein bis zwei Tagen. Bei Dauernutzung ist der Akku bereits nach sechs Stunden am Ende und das Handy muss wieder an das Ladegerät. Bei geringer Nutzung kann die Laufzeit jedoch auch deutlich über zwei Tag ansteigen, vor allem da Sony einen Stromsparmodus namens „Stamina“ eingebaut hat. Mit diesem ist es möglich, dass sich Apps, die auf das Internet zugreifen bei ausgeschaltetem Display komplett abschalten. Lediglich Apps, die auf der frei konfigurierbaren Whitelist stehen, können noch Verbindung mit dem Internet aufnehmen. Hier lässt sich also viel Strom einsparen. Leider wird der Stromhunger des Displays dadurch auch nicht verbessert, sodass bei intensiver Displaynutzung der Akku trotzdem schnell an seine Grenzen kommt.

Erwähnung muss noch der eingebaute Lautsprecher finden, der wohl aufgrund des Designs etwas ungünstig platziert wurde. Wenn der Nutzer das Handy in der rechten Hand hält und Musik oder ähnliches über den Lautsprecher abspielen möchte, dann wird der Lautsprecher durch die Hand verdeckt, was dazu führt, dass man kaum noch etwas hört. Ein Kompliment hat sich Sony allerdings mit den mitgelieferten In-Ear-Kopfhörern verdient. Diese sind wirklich sehr gut und liefern einen außerordentlich vollen Sound.

Zum Schluss sei noch das Betriebssystem erwähnt. Sony setzt zum Verkaufsstart auf Android 4.1 Jelly Bean. Zwar gibt es schon die neuere Version 4.2, dazu hat Sony aber zeitnah bereits ein Update angekündigt.

Fazit: Ein echtes Flagschiff

Wer mit dem Gedanken spielt sich ein Sony Xperia Z zu kaufen, kann bedenkenlos zugreifen. Vorausgesetzt man besitzt bei einem aktuellen Preis von ca. 600 Euro das nötige Kleingeld. Dann aber bekommt man ein Gerät mit einer Ausstattung die keine Wünsche offen lässt und sich locker mit anderen aktuellen Topmodellen messen kann. Noch dazu wartet das Smartphone mit einem tollen Design auf, welches das Handy zu einem echten Hingucker werden lässt.

Technische Daten
Akku Typ Li-Ion Größe (H*B*T) 139x71x7,9 mm
Anzahl der Farben 16 Millionen Rufnummernspeicher unbegrenzt
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel SAR Wert 0,55
Betriebssystem Android 4.1 Sprechzeit 11 h
Display LCD Standby Zeit 550 h
Bedienung
Kamera 13 Megapixel Sprachwahl Ja
LED Blitz Ja Vibration Ja
Frontkamera 2,2 Megapixel GPS Ja
Kommunikation
Email Ja HSPA Ja
SMS Ja NFC Ja
MMS Ja Bluetooth Ja
Eigenschaften
  • 13 Megapixel Exmor RS Kamera; 12,7 cm (5 Zoll) Full-HD-Reality Display; LTE; 1,5 GHz-Quadcore Prozessor; Staubdicht & Wasserfest (IP55/IP57)
  • Sony Mobile Bravia Engine mit OptiContrast 2; 1920x 1080 Pixel; kratzfestes Mineralglas; Bruchschutzfolie; HDR für Foto- und Videoaufnahmen; 16-facher Digitalzoom
  • Mit einem aktuellen Softwareupdate lässt sich das Betriebssystem auf die Android-Version 4.4 aktualisieren.
  • Lieferumfang:USB-Kabel, Stereo Headset, Schutzfolie, Ladestation, 2 NFC-SmartTags NT1 (Schwarz und Rot)
  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • Steckplatz für Speicherkarten
Verfügbarkeit
 Neu oder gebraucht kaufen Sony Xperia Z 
neu ab: Derzeit nicht verfügbar.
Verfügbarkeit: 3
gebraucht ab: Derzeit nicht verfügbar.
Verfügbarkeit: 6
 *Preisabfrage von 08.05.2020, 02:05:07 Alle Preisangaben inkl. MwSt. 

Weitere Bilder Sony Xperia Z

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5
Sony Xperia Z_1
Sony Xperia Z_2
Sony Xperia Z_3
Sony Xperia Z_4
Sony Xperia Z_5

Besucher, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*