Tizen OS verspätet sich nicht, das Projekt wird eingestellt

Ende September 2011 hat Nokia sich dazu entschieden das Projekt MeeGo Betriebssystem nicht mehr aktiv weiterzuentwickeln. Intel war jedoch auch weiterhin an einem eigenen mobilen Betriebssystem interessiert, weshalb man sich kurz darauf mit Samsung zusammengeschlossen hat und das Projekt unter Tizen OS weiter lief. Seit dieser Zeit haben beide Unternehmen mehr oder weniger intensiv an dem Projekt Tizen OS gearbeitet und bereits in diesem Jahr sollten erste Tablets und Smartphones mit dem Betriebssystem auf den Markt kommen.

Tizen OS soll nun aber laut Eldar Murtazin eingestellt werden. Murtazin ist ein Insider, welcher schon öfters wichtige Informationen vor der Öffentlichkeit erhalten hat. Laut seinen Aussagen soll sich Tizen OS nicht nur verspäten, sondern das Projekt wurde gänzlich eingestampft. Vermutlich kommt nächstes Jahr lediglich ein Gerät auf den Markt, welches schon fertig entwickelt wurde und welches man nun auch noch veröffentlichen möchte.

Intel und Samsung sollen aber auch schon an einem neuen Projekt arbeiten, welches aber auf Android basieren soll. Genauere Details dazu gibt es noch keine.

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*