Samsung Galaxy Tab S: Neues Tablet vorgestellt

In New York stellte Samsung ihre beiden neuen Tablets Galaxy Tab S 8.4 und das Galaxy Tab S 10.5 vor, wobei die 8.4 Variante eine Mini-Variation darstellen soll. Mit diesen beiden Modellen möchte Samsung Konkurrenz gegen Apples iPad Air und iPad Mini einreichen.

Die technischen Daten

Mit dem hauseigenen Samsung Exynos 5 Prozessor bietet Samsung in den beiden Tablets einen acht-Kern Prozessor, wobei 4 davon mit 1,9 GHz und die anderen 4 mit 1,3 GHz takten. Der Arbeitsspeicher ist hier mit 3 GB gesetzt während der interne Speicher lediglich mit 16 GB ausgeliefert wird. Anders wie beim iPad Air gibt es hier nur diese 16 GB-Variante, jedoch lässt sich der Speicher mit einer microSD-Karte erweitern, wodurch bis zu weitere 128 GB Speicher möglich sind. Die Heck-Kamera weist 8 Megapixel vor, die Front-Kamera ist mit 2,1 Megapixel versehen. Die WLAN-Übertragungstechnologien werden hier zudem mit 802.11 a/b/g/n/ac angegeben. Wer zudem die mobile Funktion integriert haben möchte, muss hier bei beiden Modellen 100€ Aufschlag bezahlen, um so die Technologien GPRS, EDGE, HSPA+, LTE und LTE Advanced nutzen zu können.
Die Unterschiede der beiden Galaxy Tab S Modelle lassen sich lediglich in der Bildschirmgröße, Maße und die Akku-Kapazität finden. Die Bildschirmgröße liegt bei der 10.5 Version bei 10,5 Zoll und bei der kleineren Version bei 8,4 Zoll. Bei beiden Modellen ist hier ein Super AMOLED Bildschirm verbaut, der bei den Galaxy Tab S Modellen eine Auflösung von 2560 x 1600 (288 ppi) darstellen kann. Die Kapazität des Akkus liegt bei 7900 mAh beim Galaxy Tab S 10.5, das Tab S 8.4 bietet hier eine Akku-Kapazität von 4900 mAh. Die Maße sind hier mit 247 x 177 x 6,6 mm beim großen und 213 x 126 x 6,6 mm beim kleinen Modell angegeben.

SideSync: Leichter mit Galaxy S 5 kommunizieren

Die Funktion SideSync soll Nutzern dabei helfen, das Tablet besser mit Smartphones zu verknüpfen. Der Nutzer kann so mit dem Galaxy Tab S Anrufe entgegennehmen und auch auf Apps vom Galaxy S 5 zugreifen. Zudem kann das Galaxy Tab S mit einer speziellen Hülle ausgestattet werden, die über eine Hardware-Tastatur verfügt. Dieses Prinzip verwendet auch Microsoft bei ihren Surface Tablets, um einen Notebook-Ersatz bzw. Ablöse bereitzustellen.

Daten zum Release

Die beiden neuen Tablets von Samsung sollen Mitte Juli erscheinen, dieser Zeitraum gilt wahrscheinlich auch hierzulande. Das kleinere 8.4 Modell soll dabei mit einem Preis von 399 Euro, das größere 10.5 Modell mit einem Preis von 499 Euro erscheinen. Beide Varianten können mit jeweils 100 Euro Aufschlag mit einer Mobilfunktion ausgestattet werden, wodurch mobiles Internet bereitgestellt werden kann.

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*