Samsung Galaxy Note 10.1: Verspätung wegen anderem Prozessor?

HTC ähnelt sich in einem stark mit Apple. Wenn man ein Produkt präsentiert ist es kurz danach auch beinahe überall verfügbar.
Dieser Punkt ist definitiv keine Stärke von Samsung. Will man den neuesten Insider-Berichten glauben, gibt es dafür auch wieder einen neuen Beweis.

Auf dem Mobile World Congress hatte das Unternehmen nämlich das Galaxy Note 10.1 vorgestellt. Nun verspätet sich das Release des Gerätes aber. Laut Samsung bzw. den Insidern soll der Grund im Prozessor liegen. Dieser Dual-Core Prozessor soll nämlich gegen einen Quad-Core ausgetaucht werden.

Man kann nur abwarten. Spekulieren über einen möglichen Release-Termin braucht man sowieso nicht, denn Samsung bringt seine Geräte ja dann eh 3 Monate später auf den Markt. Gespannt sein darf man aber, ob ein Tegra 3 von NVIDIA oder der hauseigene neue Exynos 4412 verwendet wird.

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*