Keine UMTS-Version vom Eee Pad Transformer Prime

Wenn es um Android Tablets mit UMTS-Modul geht, so ist in Deutschland die Nachfrage sehr groß. Daher kam natürlich auch die Frage auf, ob es das neue Eee Pad Transformer von Asus irgendwann mit UMTS geben wird. Leider ist die Antwort wohl für viele nicht sehr befriedigend.

So ist die Nachfrage zwar groß, aber nicht in sehr vielen Staaten. Demzufolge ist der Absatz von UMTS-Tablets wohl nicht sehr groß. Daher wäre die Produktion eher unnötig und vor allem sehr kostenintensiv für Asus.

Die Geräte werden von den Deutschen auch lieber mit Vertrag gekauft, wobei das Tablet dann meisten nur einen Euro kostet. Diesen Preis kann Asus mit dem Prime jedoch nicht erreichen. Das liegt zum einen an der hochwertigen Verarbeitung und an den eingesetzten Materiealien, zum anderen am Einsatz des brandneuen Tegra 3-Prozessors.

Daher vermutet Experten, dass im Moment nicht nur keine UMTS-Version geplant ist, sondern Asus auch später keine anbieten wird.

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*