Android 4.3 Update für das Samsung Galaxy S4 wird ausgerollt

Samsung hat vor einigen Tagen damit begonnen, Android 4.3 Jelly Bean für das Galaxy S4 auszurollen. Bereits in den letzten Wochen sind mehrere Versionen von Android 4.3 für das Galaxy S4 aufgetaucht, weshalb man schon damals von einem baldigen Release ausgehen konnte.

Das Update auf Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S4 soll insgesamt 683 MB groß sein und kann entweder direkt via OTA oder auch per KIES installiert werden. Mit KIES soll der Erfolg laut mehreren Quellen größer sein, da OTA derzeit wohl noch nicht eingeschaltet ist. Deutschland gehört dieses Mal zu den ersten Ländern, in welchen das Galaxy S4 Android 4.3 Jelly Bean erhält. Dabei ist zu beachten, dass dies vorerst nur für Geräte ohne Branding gilt. Nutzer von Smartphones der verschiedenen Netzbetreiber werden sich wohl oder übel noch einige Wochen gedulden müssen.

Das Galaxy S4 soll durch Android 4.3 stark profitieren. Ab sofort ist das Smartphone dann auch mit der Galaxy Gear Smart Watch kompatibel, unterstützt OpenGL ES 3.0 und den neuen TRIM-Befehl.

Das Update sollte eure Daten weder beschädigen noch löschen, dennoch ist ein Backup Pflicht.

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*