Vodafone Stick

Mit dem Vodafone Stick für UMTS ( HSDPA ) kann man nahezu in ganz Deutschland mit Hochgeschwindigkeit mobil ins Internet. Vodafone hat jetzt sogar angekündigt, in einigen Städten Deutschlands die Datenübertragung noch schneller zu machen:

Ab sofort will Vodafone in vielen Städten und Gemeinden Download-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s und den Upload mit bis zu drei MBit/s anbieten. An stark genutzten Hotspots wie Flughäfen und großen Bahnhöfen sollen Download-Geschwindigkeiten von bis zu 14,4 Mbit/s zur Verfügung stehen

Mit diesen Geschwindigkeiten ist der Vodafone Stick nicht nur für unterwegs eine Alternative zu DSL. Grundsätzlich verfügt das Vodafone Netz über die klassische HSDPA Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s im Download bzw. 1,4 Mbit/s im Upload. Damit hat man zumindest in der Theorie seinen DSL Anschluss auch mobil dabei.

Nun kann man den Stick nicht nur bei Vodafone direkt erwerben, sondern auch einen der vielen Wiederverkäufer wählen. Diese verkaufen den Vodafone Stick teilweise erheblich günstiger, sind auch von den Vertragslaufzeiten etwas flexibler.

Vodafone Sticks mit UMTS Flatrate im Vergleich

Anbieter
einmalig
Laufzeit
Down-/ Upstream
montl. Kosten
Infos
Bestellen
1&1 xx € ab 1 Monat 7,2 / 1,4 HSDPA ab xx€ Infos Bestellen
MoBook xx € 24 Monate 7,2 / 1,4 HSDPA xx€ Infos Bestellen
vodafone xx€ 24 Monate 7,2 / 1,4 HSDPA xx€ Infos Bestellen


Tipp:
Starten Sie mit einem Vodafone Stick mit 6 Monaten Vertragslaufzeit. Dann ist zwar der Stick als solcher etwas teurer, dafür können Sie testen, ob sich das Netz von Vodafone in Ihrer Zielgegend als hervorragend beweist. Ihr Einsatzgebiet ist entscheidend. Daher: testen Sie Vodafone z.b. über 6 Monate mit einem Vertrag von Mobook. Danach können Sie noch immer auf 24 Monate verlängern.

Die Eckdaten zum Vodafone Stick:

Download Geschwindigkeit

  • GPRS: bis zu 21,4 kb/s
  • UMTS: bis zu 384 kb/s
  • HSDPA: bis zu 7,2 MBit/s

Upload Geschwindigkeit

  • GPRS: bis zu 21,4 kb/s
  • UMTS: bis zu 64 kb/s
  • HSDPA: bis zu 1,4 MBit/s

Vodafone Stick im Ausland

  • EU: xx Euro bei Buchung der internationalen Tagesflat
  • Europa ( außer EU ) und Nordamerika: xx Euro bei Buchung der internationalen Tagesflat
  • Sonstige: xx Euro bei Buchung der internationalen Tagesflat

Laut connect Netz Test von 2008 hat Vodafone das beste UMTS Netz in Deutschland. T-Mobile ist zwar ebenfalls sehr gut und kann Vodafone teilweise sogar verdrängen, dafür ist die Netzabdeckung im Highspeed UMTS bei Vodafone einfach besser:

„Wer aber große Dateien zu versenden hat, findet bei T-Mobile das hierfür besser optimierte Netz – da schwächelt der größte Mitbewerber im direkten Vergleich. Doch dafür hat Vodafone sein Netz in ländlichen Gebieten viel besser ausgebaut und bietet hohen Speed auch dort, wo andere lahmen.“

Quelle: connect 06.10.2008

Die Fakten zum Vodafone UMTS Surf Stick

  • monatlich xx € für die UMTS Flat
  • oder xx € mit 300MB Datenvolumen
  • einmalig 1€ für den UMTS Surf Stick
  • Vertragslaufzeit 24 Monate
  • Download bis zu 7,2 Mbit/s Upload bis zu 384 kb/s