Die FRITZ!Box 7530 ist ein ideales und preiswertes Gerät für den Einstieg ins schnelle Heimnetz. Die Box vereint hierbei WLAN-Router mit einem ADSL/VDSL-Modem. Eine einfache Bedienung, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten sowie die Unterstützung von Supervectoring sind nur einige der Vorzüge.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten und hohe Kompatibilität

Mit einer 2×2-Antennenkonfiguration funkt die FRITZ!Box 7530 auf dem 2,4-GHz-Band (N-Standard) theoretisch mit bis zu 400 MBit/s und auf dem 5-GHz-Band (AC-Standard) mit bis zu 866 MBit/s. Dank Multi-User-MIMO vermag der Router bis zu drei kompatible Endgeräte zeitgleich mit Daten zu beliefern. Per Band Steering verschiebt die FRITZ!Box etwaige Geräte immer auf das derzeit schnellste Frequenzband. Auf der Rückseite weist das Gerät einen USB-3.0-Port für Speichermedien und Drucker auf. Daneben befinden sich ein Anschluss für ein analoges Fax oder Telefon sowie vier LAN-Ports mit Gigabit-Tempo. So lässt sich die Heimvernetzung sicher, einfach und komfortabel gestalten. Der Router dient als DECT-Basis und kann somit auch ULE-Smarthome-Geräte sowie bis zu sechs Schnurlostelefone verbinden. Die Box unterstützt auch Drittanbietergeräte mit HAN-FUN-Technologie. Des Weiteren stehen Ihnen zahlreiche Komfortfunktionen, Online-Telefonbücher sowie mehrere Anrufbeantworter zur Verfügung. Über einen ISDN-Anschluss verfügt das Gerät aus dem Hause AVM nicht. Gegenüber einigen Konkurrenzprodukten, die zum Teil sogar teurer sind, besitzt die FRITZ!Box 7530 einen klaren Vorteil. So fällt der Stromverbrauch mit nur 5 Watt bei jeweils einem verbundenen Endgerät über WLAN und LAN vergleichsweise gering aus.

Kundenfreundliche Bedienung und Inbetriebnahme

Die Bedienung der FRITZ!Box 7530 fällt vergleichsweise einfach aus. So sind bei der Einrichtung unzählige Assistenten behilflich, während sich das Menü weitestgehend als selbsterklärend sowie übersichtlich strukturiert erweist. Hierzu gesellen sich zahlreiche nützliche Funktionen, wie beispielsweise der Gastzugang wie auch die Kindersicherung. Erfreulich ist zudem, dass die FRITZ!Box 7530 bereits das Update auf das aktuelle Betriebssystem FritzOS 7 erhalten hat und damit von Mesh-Funktionen profitieren kann. Dadurch lassen sich etwa sämtliche AVM-Geräte im Haus zentral über die primäre FRITZ!Box verwalten. Ferner gelangen auf diese Weise etwaige Fotos, Songs sowie Videos bis in den letzten Winkel jedes Zimmers. Und dank der Fritz!Apps können Sie auch von unterwegs via Smartphone auf Ihre Daten zugreifen, Ihr Smart-Home steuern oder im Heimnetz telefonieren. Sämtliche Apps und Updates für das Produkt sind dabei kostenlos.

FRITZ!Box unterstützt Supervectoring

Nicht zuletzt ist positiv, dass die FRITZ!Box 7530 auch Supervectoring 35b beherrscht. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung des bisherigen VDSL und VDSL Vectoring. Anstelle von bisher 50 oder 100 MBit/s, sind mit dem Standard im Downstream bis zu 250 MBit/s möglich. Weil bei diesem Standard im Vergleich zum bisherigen VDSL ein größeres Frequenzband zum Einsatz kommt, ist es erforderlich, dass der Router über einen entsprechenden Chipsatz verfügt. Dies ist bei der FRITZ!Box 7530 auch der Fall.

Auch für Kabelanschluss einsetzbar

Mittels eines zusätzlichen Kabelmodems können Sie die FRITZ!Box 7530 auch an einem Kabelanschluss einsetzen. Weil die Box die Internetverbindung über das Kabelmodem selbst herstellt und steuert, stehen Ihnen auch bei dieser Internetzugangsart sämtliche Funktionen (z.B. Firewall, Internettelefonie) uneingeschränkt zur Verfügung. Über einen Assistenten lassen sich dabei Telefonie sowie Internetzugang spielend leicht einrichten.

Eigenschaften
  • High-End WLAN AC+N Router mit 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten Fritz-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung
  • Internet-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s durch VDSL-Supervectoring 35b
  • IP-Telefonanlage mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone, Anschluss für Analog-Telefon
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets, Fernseher, HiFi-Anlage u. a.
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 7530, DSL-Kabel 4,25m, LAN-Kabel 1,5m, Netzteil, Installationsanleitung
Verfügbarkeit
 Neu oder gebraucht kaufen FRITZ!Box 7530 
neu ab: EUR 118,99
Verfügbarkeit: 50
gebraucht ab: EUR 109,77
Verfügbarkeit: 4
 *Preisabfrage von 03.11.2019, 16:01:37 Alle Preisangaben inkl. MwSt. 

Weitere Bilder FRITZ!Box 7530

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5
FRITZ!Box 7530_1
FRITZ!Box 7530_2
FRITZ!Box 7530_3
FRITZ!Box 7530_4
FRITZ!Box 7530_5

Besucher, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch