Die AVM FRITZ!Box 7430 ist ein leistungsstarker Router, der ein ADSL-/VDSL-Modem mit einem WLAN N-Router und einer VoIP-Telefonanlage mit integrierter Dect-Basisstation in einem Gerät vereint. Der Router wurde für IP-basierte Telefonanschlüsse entwickelt und bietet eine umfangreiche Funktionsvielfalt zum Aufbau eines drahtlosen Heimnetzwerks in den eigenen vier Wänden, Büro oder Arbeitszimmer. Im Heimnetz werden alle Geräte untereinander per ADSL oder VDSL mit bis zu 100 Megabit Bandbreite im Downstream verbunden. Per WLAN-N in Kombination mit der MI-MO-Mehrantennentechnik werden Datenübertragungen von bis zu 450 Megabit pro Sekunde im Frequenzbereich 2,4 GHz gewährleistet. Vier Ethernet-Ports und ein USB 2.0-Port stehen für den Anschluss eines Computers, Druckers, externen Speichermediums und weitere Geräte zur Verfügung, die netzwerkfähig sind.

Integrierte Telefonanlage und Mediaserver

Die integrierte Telefonanlage ist für rein IP-basierte Telefonanschlüsse des Anbieters Deutsche Telekom AG und seinen Wettbewerbern definiert. Bis zu sechs Schnurlostelefone lassen sich anschließen mit denen zeitgleich Telefonate geführt werden können und deren Anmeldung an der Dect-Basis der AVM FRITZ!Box 7430 erfolgen kann.

Ein klassisches Analog-Telefon kann über den verbauten Port angeschlossen wer-den. Dank WLAN werden IP-Telefone und Smartphones in ein vollwertiges Telefon verwandelt. Das Kombigerät bietet zahlreiche Anrufbeantworter, lokale und Online-Telefonbücher plus vielfältige Komfortfunktionen.

Als Mediaserver kann die AVM FRITZ!Box 7430 als Plattform für Video on Demand, IPTV, Mediastreaming und weiterer vernetzte Anwendungen genutzt werden. Ist der Computer ausgeschaltet, lassen sich gespeicherte Inhalte wie Filme, Musik oder Bilder im Heimnetzwerk verteilen und auf so genannten UPnP-AV-Geräten wie einem HD-Fernseher oder Stereoanlage wiedergeben.

Komfortabler Router

Die AVM FRITZ!Box 7430 kann ohne große technische Kenntnisse an einen klassischen Telekom-Anschluss angeschlossen werden, falls der eigene Telefonanschluss noch nicht auf All-IP umgestellt sein sollte. Nach der Umstellung wird das im Lieferumfang enthaltene RJ45-TAE-Kabel mit der DSL-Buchse des Routers und der TAE-Stecker in die F-Buchse der ersten TAE-Dose gesteckt. Der DSL-Splitter ist nicht mehr erforderlich, weil die AVM FRITZ!Box 7430 seine Arbeit übernimmt. Der Router kann selbstverständlich an die Telefonbuchse jedes anderen Anbieters angeschlossen werden.

Die Einrichtung der Box ist relativ einfach zu bewerkstelligen. Ist der Router eingerich-tet, lassen sich alle Funktionen nutzen und sogar Smarthome-Elemente wie schaltbare Steckdosen steuern. Ein Zugriff auf die AVM FRITZ!Box 7430 aus der Ferne wird über die MyFritz-Funktion geboten, die per Browser oder Smartphone-App überall auf der Welt zur Verfügung steht. Bequem ist die Möglichkeit unterwegs mittels VPN-Zugang und der Fritz!Fon-App über den Router per Festnetz zu telefonieren. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel kostspielige Roaming-Gebühren vermeiden.

Vorteile

  • kompakter Router mit WLAN, ADSL / VDSL-Modem und Telefonanlage
  • einfache Einrichtung
  • Komfortfunktionen wie Festnetz-Telefonate aus der Ferne per App und VPN-Zugang
  • integrierte Anrufbeantworter und Telefonbücher
  • Smarthome-Elemente steuerbar
  • Fernzugriff auf Rouer per MyFritz-Funktion
  • großer Funktionsumfang
  • Solide hochwertige Verarbeitung
  • gutes Preis / Leistungsverhältnis

Nachteile

  • schlechter WLAN-Empfang
  • funktioniert nicht immer mit jedem DSL-Anschluss
  • Mangelhafte Beschreibung

Fazit

Im Endergebnis kann die AVM FRITZ!Box 7430 trotz der genannten Nachteile den-noch überzeugen und bietet alle Funktionen, die in einem modernen Haushalt erforderlich sind. Das Kombigerät kann vielfältig eingesetzt werden verbunden mit einer soliden hochwertigen Verarbeitung und einem guten Preis / Leistungsverhältnis.

Eigenschaften
  • Ideal zugeschnitten für die IP-basierten Telefon-Anschlüsse der Deutschen Telekom sowie anderer Anbieter auf IP-Basis
  • VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem, moderner WLAN N-Router mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Fast-Ethernet-LAN, 1 x USB 2.0
  • Telefonanlage für Voice over IP mit DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlostelefone und Anschluss für Analogtelefon
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an Tablets, PCs, TV, HiFi-Anlage u.a.
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 7430, 4,25 Meter DSL-Kabel, 1,5 Meter LAN-Kabel, Netzteil, Kurzanleitung
Verfügbarkeit
 Neu oder gebraucht kaufen AVM FRITZ!Box 7430 
neu ab: EUR 119,00
Verfügbarkeit: 23
gebraucht ab: EUR 59,99
Verfügbarkeit: 5
 *Preisabfrage von 03.11.2019, 16:01:52 Alle Preisangaben inkl. MwSt. 

Weitere Bilder AVM FRITZ!Box 7430

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4
AVM FRITZ!Box 7430_1
AVM FRITZ!Box 7430_2
AVM FRITZ!Box 7430_3
AVM FRITZ!Box 7430_4

Besucher, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch