Sachsen-Anhalt

Im mittelgroßen Bundesland Sachsen-Anhalt sind die Menschen recht gut mit DSL versorgt. Vor allem in den größeren Städten, wie Halle, Magdeburg und Wittenberg, kann eine zuverlässige Netzqualität gewährleistet werden. Weil sich das Bundesland relativ zentral in der Mitte Deutschlands befindet, kann man als Einwohner Sachsen-Anhalts von vielen guten DSL-Angeboten profitieren. Viele verschiedene Anbieter versuchen, Kunden mit komfortablen Angeboten zu locken. Für welchen DSL-Anbieter in Sachsen Sie sich letztendlich entscheiden, sollten Sie nicht vorschnell festlegen. Führen Sie unbedingt einen Vergleich für alle Anbieter im Bereich DSL in Sachsen-Anhalt durch.

Bei einem Anbieter-Vergleich werden Ihnen zunächst die großen, überregionalen DSL-Anbieter ins Auge springen. Die Deutsche Telekom ist hier gemeinsam mit Vodafone vertreten. Auch Vodafone Kabel Deutschland, 1&1 sowie andere Telekommunikationsunternehmen möchten mitmischen. Machen Sie sich dies zunutze, indem Sie alle vorhandenen DSL-Angebote in Sachsen-Anhalt miteinander vergleichen. Um Ihnen den Vergleich leichter zu machen, können Sie auch nur Anbieter miteinander vergleichen, die bestimmte Kriterien aufweisen. Sie wissen, dass Sie unbedingt eine schnelle DSL-Leitung haben möchten? Lassen Sie lediglich Anbieter mit DSL 50 gegeneinander in den Vergleich starten. Möchten Sie zu Ihrer Internet- auch eine Telefon-Flatrate dazu? Auch das ist möglich. Klicken Sie einfach das entsprechende Feld an.

Überregionale DSL-Anbieter in Sachsen-Anhalt

In allen Großstädten als auch in vielen ländlichen Regionen sind Tarife der Telekom, von Vodafone und anderen bekannten Unternehmen erhältlich. Freuen Sie sich auf DSL-Tarife, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s und einem gleichzeitig günstigen Preis beeindrucken. Das ermöglicht es Ihnen, auch größere Daten innerhalb kürzester Zeit aus dem Internet herunter- oder hoch zu laden. Bei entsprechendem Bedarf erhalten Sie unter anderem bei der Deutschen Telekom und bei Vodafone Kabel Deutschland auch einen Fernsehanschluss mit dazu.

Werfen Sie doch am besten gleich einen Blick auf die überregionalen DSL-Anbieter in Sachsen-Anhalt:

Deutsche Telekom
Legen Sie den Turbo ein! In Sachsen-Anhalt bietet Ihnen die Deutsche Telekom besonders schnelles Internet an. Neben den klassischen Magenta-Zuhause-Tarifen können Sie sich für Hybrid LTE-DSL entscheiden. Das Highspeed-Internet gibt es bereits zu einem günstigen monatlichen Preis. Außerdem sind zahlreiche Leistungen bereits im Paket-Preis enthalten. Vielleicht interessieren Sie auch die Triple-Play-Angebote der Telekom? Bei diesen bekommen Sie Internet, Festnetz und TV aus einer Hand. Schneiden Sie sich Ihr DSL-Paket individuell zu, indem Sie sich für einige der erhältlichen Zusatzoptionen entscheiden.

Vodafone
Auch bei Vodafone können Sie schnelles Internet genießen. Der Tarif „LTE Zuhause“ bietet Ihnen Highspeed-Internet mit bis zu 50.000 kBit/s. Freuen Sie sich bei diesem Tarif auch über weiteren Komfort. Im Paket L ist zum Beispiel eine Internet- und Telefon-Flatrate enthalten. Zudem bekommen Sie 30 GB Highspeedvolumen dazu. Eine gute Alternative dazu sind die etwas langsameren „Internet & Phone“-Tarife. Diese gibt es bereits für eine geringe monatliche Grundgebühr.

Vodafone Kabel Deutschland
Vodafone Kabel Deutschland bietet in Sachsen-Anhalt die überall beliebten Triple-Play-Angebote an. Wer möchte, kann per Kabelübertragung aber auch nur Internet- und Telefonie-Angebote nutzen. Besonders schnell gehen Up- und Download zum Beispiel mit „Internet & Phone Kabel 100“. Hier surfen Kunden mit einer Geschwindigkeit von stolzen 100.000 kBit/s.

primacom
Dass das Leipziger Unternehmen primacom in Sachsen-Anhalt ein umfangreiches DSL-Angebot bietet, ist nicht weiter verwunderlich. Wählen Sie zwischen einzelnen Internet-Tarifen oder sinnvollen Kombinationspaketen. So erhalten Sie auf Wunsch zum Beispiel eine Internet- und Telefon-Flatrate in der gewünschten, verfügbaren Geschwindigkeit. Zu einer Geschwindigkeitsdrosselung kommt es bei der Internet-Flatrate nicht – egal wie viel Datenvolumen Sie verbrauchen!

tele columbus
tele columbus mischt in Sachsen-Anhalt ebenfalls mit. Wie wäre es mit einer komfortablen 2er-Kombi? Die Mischung aus Internet- und Telefon-Flatrate bringt Sie in die Welt des Entertainment und der Kommunikation. Für Telefonate in das Mobilfunknetz fallen weiterhin Kosten an. Wenn Sie bereits einen Telefonanbieter haben, können Sie auch nur einen Internettarif buchen. Beeindruckend schnell wird es mit dem Paket „Internet 150“. Sie surfen hier mit bis zu 150.000 kBit/s. Oder Sie nehmen gleich eine 3er-Kombi mit Festnetz, Internet und TV.

1&1

Bei 1&1 erwarten Sie verschiedene Leistungen aus den Bereichen Internet, Telefon, Fernsehen und Mobilfunk. Wenn Sie nicht alles einzeln buchen möchten, sollten Sie einen Blick auf die Triple- und Quad-Play-Angebote von 1&1 werfen. So bekommen Sie maximalen Komfort mit einer Festnetz-Flatrate, Highspeed-Internet, HDTV und einem Mobilfunktarif.

O2
Sie sind in Sachsen-Anhalt auf der Suche nach einem Anbieter, der Sie sowohl mit einem Internet- als auch einem Festnetzanschluss versorgt? Dann sind Sie bei O2 richtig! Mit „DSL All-in“ buchen Sie beide Flatrates zu einer zuvor festgelegten Internetgeschwindigkeit. Zudem können Sie kostenlos ins deutsche Mobilfunknetz telefonieren. Für junge Leute dürfte hingegen der VDSL-Tarif „DSL Young“ interessant sein. Surfen Sie mit 50.000 kBit/s und hängen Sie alle anderen ab!

Tele2
Der Schwede Tele2 bietet eine bunte Mischung aus Produkten der Telekommunikations- und Entertainment-Welt. Wahlweise surfen Sie ohne Geschwindigkeitsdrosselung oder Sie genießen mit dem Tele2 Komplett-Paket auch gleichzeitig eine Telefon-Flatrate. Dabei telefonieren Sie mit ISDN-Komfort. Makeln, Anklopfen, Anrufweiterschaltung und Telefonkonferenz stellen damit kein Problem mehr dar.

Regionale DSL-Anbieter in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es vier Anbieter, die ihre Nase ganz weit vorne haben, wenn es um günstige DSL-Produkte geht. Vergleichen Sie die regionalen DSL-Anbieter mit den überregionalen Angeboten und filtern Sie das für sich beste heraus. Dabei sollten sowohl das Preis-Leistungs-Verhältnis als auch der Kundenservice und die Nähe zum Kunden eine Rolle spielen.

Folgende regionale DSL-Anbieter gibt es in Sachsen-Anhalt:

HL komm Telekommunikations GmbH
Mitten in Leipzig sitzt die HL komm Telekommunikations GmbH. Da Sachsen und Sachsen-Anhalt Nachbar-Bundesländer sind, können die Angebote der HL komm auch in Halle, Magdeburg und anderen Städten wahrgenommen werden. Der 1997 gegründete Telekommunikationsanbieter befasst sich vor allem mit Geschäftskunden. Eine gute Erreichbarkeit sowie die Nähe zum Kunden stehen dabei immer im Vordergrund. Alle Angebote werden über das eigene Glasfaser- und Telekommunikationsnetz vertrieben.

MDCC
Das Telekommunikationsunternehmen MDCC sitzt in Magdeburg. Von dort aus betreibt man ein Breitbandkabelnetz. Ausgerichtet sind die Angebote im Bereich DSL vorwiegend auf die Wohnungsbaubestände der Wobau Magdeburg. Ein weiterer Geschäftszweig sind Netzwerkdienste, die die MDCC unter anderem für die Magdeburger Verkehrsbetriebe AG zur Verfügung stellt. Nicht weniger interessant sind die beliebten Triple Play Angebote, die das Unternehmen 2004 mit als einer der ersten Anbieter einführte.

MDDSL – Mitteldeutsche Gesellschaft für Kommunikation
Wer in Magdeburg und Umgebung wohnt, dem dürfte die MDDSL – Mitteldeutsche Gesellschaft für Kommunikation bekannt sein. Der regionale Anbieter ist hauptsächlich in und um Magdeburg tätig. Privat- und Geschäftskunden haben die Wahl zwischen mehreren Paketen, die Internet und Telefonie beinhalten. Auf Wunsch sind Internet- und Festnetzanschluss auch unabhängig voneinander erhältlich. Bei einigen Paketen der MDDSL lässt sich kräftig sparen. So ermöglicht die All Net Flat Telefonieren mit voller Kostenkontrolle in alle Netze, inklusive deutscher Mobilfunknetze.

Wittenberg-net GmbH
Wie der Name nur unschwer erkennen lässt, handelt es sich bei der Wittenberg-net GmbH um ein Unternehmen mit Sitz in Wittenberg. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf Informations- und Kommunikationsdienstleistungen für die gesamte Region Wittenberg und die nähere Umgebung. Kunden telefonieren über die netzeigenen Glasfaserkabel. Wer weiter weg von Wittenberg wohnt, kann den Service der Wittenberg-net GmbH dank Kupferdoppeladern der Deutschen Telekom trotzdem in Anspruch nehmen. Im Netz der GmbH sind Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 140 Mbit/s per ISDN-Anlage möglich.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*