Niedersachsen

Wer im niedersächsischen Oldenburg, Hannover oder Osnabrück wohnt, kann sich einer gut ausgebauten DSL-Leitung sicher sein. Zahlreiche DSL-Anbieter in Niedersachsen wissen ganz genau, was ihre Kunden von ihnen erwarten: günstige Angebote, faire Vertragsbedingungen und einen guten Kundenservice. Kein Wunder, denn das nordwestliche gelegene Bundesland und seine knapp 8 Millionen Einwohner haben die Möglichkeit, einen DSL-Vergleich für Niedersachsen durchzuführen. Telekommunikationsunternehmen, die in Sachen Angebot hinterherhinken, haben wenig Chancen auf neue Kunden. Machen Sie sich das starke Konkurrenzgebaren der DSL-Anbieter in Niedersachsen zu Nutze und profitieren Sie von günstigen Tarifen.

Für DSL in Niedersachsen ist eine perfekte Netzinfrastruktur vorhanden. Sowohl in den Landkreisen als auch in den Städten ist die DSL-Versorgung gesichert. Am besten ist die Netzqualität natürlich in den Großstädten, wie Braunschweig, Hannover und Wolfsburg. In den Küstenregionen kann es hingegen zu Schwierigkeiten kommen. Vor allem auf den Inseln Niedersachsens ist ein DSL-Anbieter mit zuverlässiger Netzverbindung wichtig.

Überregionale DSL-Anbieter in Niedersachsen

Wenn Sie einen DSL-Vergleich in Niedersachsen durchführen möchten, werden Ihnen die großen überregionalen Telekommunikationsunternehmen sicherlich zuerst ins Auge springen. Folgende überregionale DSL- und Kabel-Anbieter in Niedersachsen stehen Ihnen für einen Vergleich zur Verfügung:

Deutsche Telekom
Vodafone
Vodafone Kabel Deutschland
primacom
1&1
O2
Tele2

Angeboten werden die unterschiedlichsten Tarife. Wenn Sie einen besonders schnellen Internetzugang haben möchten, können Sie zum Beispiel ausschließlich Anbieter miteinander vergleichen lassen, die eine Surfgeschwindigkeit von 100.000 kBit/s bieten. Geben Sie einfach die Postleitzahl für Ihren Wohnort ein, klicken Sie auf die gewünschte Geschwindigkeit und wählen Sie optional noch eine Fernseh- und Telefon-Flatrate. Alternativ können Sie auch nur Anbieter mit einer bestimmten Vertragslaufzeit vergleichen lassen.

Für den Einstieg können Sie beispielsweise mit dem primacom Tarif „2er Paket 10“ nichts falsch machen. Sie surfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10.000 kBit/s und können außerdem rund um die Uhr kostenfrei ins deutsche Festnetz. telefonieren. Bei O2 können Sie mit dem Tarif „DSL All-in L“ ein Paket buchen, das eine Internet-Flatrate mit 50.000 kBit/s und eine Telefon-Flatrate in alle Netze enthält. Die Deutsche Telekom ist mit ihren Magenta-Zuhause-Tarifen vertreten. Auf Wunsch ist hier sowie bei anderen Anbietern auch Triple Play möglich.

Regionale DSL-Anbieter in Niedersachsen

Fernab großer Konzerne, wie Deutsche Telekom und Vodafone, gibt es in Niedersachsen auch noch regionale Anbieter. Ein Blick auf deren Angebote lohnt in jedem Fall. Sie können nicht nur kostengünstige Tarife und einen guten Kundenservice erwarten, sondern stärken damit auch noch Ihre Region.

Sie haben bei DSL in Niedersachsen die Wahl zwischen folgenden regionalen Anbietern:

EWE
Das Oldenburger Versorgungsunternehmen bietet in verschiedenen Regionen Niedersachsens günstiges DSL an. Denn anders als der Name vermuten lässt, beschränkt sich das Unternehmen nicht nur auf die Bereiche Strom und Erdgas. Regional ausgerichtete Angebote aus dem DSL-Bereich bieten komfortable Komplettlösungen inklusive Telefon-Flatrate. Insgesamt vier verschiedene Tarife stehen zur Auswahl. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt von der regionalen Verfügbarkeit und Ihrem individuellen Nutzungsverhalten ab.

swb
In einigen niedersächsischen Regionen sind auch Angebote der Bremer swb AG buchbar. Ganz nach gewünschtem Umfang entscheiden Sie sich zwischen DSL 16, DSL 50 und DSL 100. In der Premium-Variante gibt es eine Flatrate in alle Handynetze mit dazu. Eine Festnetz-Flatrate ist bei allen sechs Tarifen inklusive.

osnatel
Im Großraum Osnabrück und im Kreis Steinfurt stehen Ihnen auch die Angebote von osnatel zur Verfügung. Das Unternehmen bietet einen Breitband-Internetanschluss, auch mit VDSL, sowie Festnetz-Telefonie. Beides kann auch einzeln erworben werden. Wenn erforderlich, können Sie bei osnatel auch verschiedene Sicherheitspakete buchen. Bei einem osnatel Anschluss immer inklusive sind Webmail, Online-TV und die Möglichkeit, Daten in eine Cloud zu laden.

ArcheNet
Der in Wilhelmshaven ansässige Anbieter Arche NetVision GmbH stellt klassische DSL-Zugänge per Kabel zur Verfügung. Vor einigen Jahren hat sich das Unternehmen aber auch mit W-DSL einen Namen gemacht. DSL via Funk macht es auch in eher ländlichen Regionen, in denen eine klassische Versorgung per Kabel nicht funktioniert, möglich, Breitbandinternet zu empfangen. Bei den Tarifen der ArcheNet ist eine Festnetz-Flatrate inklusive. DSL-Tarife gibt es in den verschiedensten Geschwindigkeiten.

WOBCOM Wolfsburg
Alle Bewohner von Wolfsburg, Gifhorn und der näheren Umgebung können sich bei DSL in Niedersachsen für die WOBCOM entscheiden. Das Unternehmen richtet sich gleichermaßen an Privat- und Geschäftskunden. Je nach eigenem Telefonie- und Surfverhalten kann aus vier verschiedenen Tarifen gewählt werden. Gegen einen geringen Aufschlag kann zusätzlich eine Telefon-Flatrate in 25 Länder gebucht werden.

htp DSL
Im Raum Hildesheim, Hannover, Braunschweig, Peine und Wolfenbüttel ist das Telekommunikationsunternehmen htp aktiv. Die in Hannover sitzende GmbH bietet reine Internetanschlüsse an. Die Internet-Flatrate gibt es ohne Volumenbegrenzung mit einer Geschwindigkeit von DSL 8, DSL 16, DSL 32 und DSL 50. Kunden haben bei htp DSL die Möglichkeit, auch Serviceleistungen zu erwerben. Das kann beispielsweise der Kauf von Hardware sein. Alle Handynutzer können bei htp zudem Daten- und Sprachpakete für ihr Smartphone buchen.

Tooway
Die Marke Tooway gehört zur Sat Internet Services GmbH. Im Portfolio befinden sich Breitbandinternetzugänge via Satellit. Ein großer Vorteil bei dem in Neustadt am Rübenberge sitzenden Unternehmen ist, dass hohe Datenraten erzielt werden können. Überall dort, wo schnelles Internet per Kabel nicht möglich ist, bietet sich diese Lösung an. Benötigt wird lediglich eine Satellitenschüssel, die einen Durchmesser von mindestens 71 cm hat. Ist dies der Fall, kann zwischen fünf Varianten gewählt werden. Eine davon ist der Tarif „Tooway 10“, der ein 10 GB Freivolumen pro Monat liefert. Vollen Komfort gibt es mit der „Tooway Flat“, die mit einer echten Internet-Flatrate ausgestattet ist.

Regiowave
Regiowave ist eine von „Mandala IT-Konzepte, Netzwerke und Internet“ vertriebene Marke. Das Angebot richtet sich an Kunden aus den Regionen Braunschweig, Salzgitter und Bielefeld. Bei freier Sichtverbindung zu den Basisstationen können Kunden mit dem Internet per Funk eine Bandbreite von 2 bis 400 Mbit/s erreichen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*