Hamburg

In der Freien Hansestadt lässt es sich gut leben. Von der Alster umschlossen, lädt der größte Seehafen Deutschlands zum Bummeln und Schlendern ein. Museen und andere kulturelle sowie geschichtliche Highlights lassen keine Langeweile aufkommen. In den vielen netten Cafés, Bistros und Restaurants kann man fangfrischen Fisch und typische Hafen-Spezialitäten genießen. Ist man wieder zuhause, gewinnt jedoch noch etwas anderen einen hohen Stellenwert: die örtliche Versorgung mit Internet, Telefon und TV. Hier kann es je nach Anbieter große Unterschiede geben. Diese spiegeln sich nicht nur im Preis wieder, sondern auch im Service und der Internetgeschwindigkeit. Es lohnt sich also, die DSL-Anbieter in Hamburg miteinander zu vergleichen.

Wichtig: Es sollte in jedem Fall immer ein Verfügbarkeitscheck durchgeführt werden. Nicht in jeder Ecke Hamburgs sind die Maximal-Geschwindigkeiten möglich. Generell liegt die DSL-Abdeckung in Hamburg jedoch mit 95 Prozent sehr hoch. Zwischen 75 und 95 Prozent aller Haushalte können sogar das noch schnellere VDSL nutzen.

Überregionale DSL-Anbieter in Hamburg

Hamburg hat eine sehr gute Infrastruktur. Dementsprechend gut ist auch das DSL-Netz ausgebaut. Zahlreiche überregionale DSL-Anbieter konkurrieren untereinander, schließlich möchte sich jeder der Gunst der Kunden sicher sein. Wir zeigen Ihnen, welche überregionalen Internetanbieter es in Hamburg gibt. Machen Sie sich am besten ein eigenes Bild von diesen, indem Sie Angebote und Preise miteinander vergleichen.

Telekom:
Die Deutsche Telekom ist in Hamburg mit einem breit aufgestellten Angebot vertreten. Wie man es von dem deutschen Großkonzern kennt, sind Einzellösungen aus Internet, Telefon, TV und Mobilfunk ebenso wenig ein Problem wie intelligente Komplettlösungen à la Triple Play oder Quad Play.

Vodafone:
Auch Vodafone unterbreitet Kunden in Hamburg vielfältige Angebote im Bereich Internet, Mobilfunk und Telefonie. Auf Wunsch und je nach Verfügbarkeit kann sogar mit VDSL gesurft werden.

Vodafone Kabel Deutschland:
Unter der Bezeichnung Vodafone Kabel Deutschland bietet Vodafone seinen Kunden in Hamburg auch TV-Pakete an. Besonders interessant sind die Triple Play Angebote. TV-Genuss in hochauflösenden Bildern, Highspeed-Internet und Festnetz-Flatrate für unbegrenztes Telefonieren sind damit kein Problem mehr.

O2:
O2 lässt es sich natürlich nicht nehmen, in Hamburg ebenfalls mitzumischen. Wer gerne surft und telefoniert sowie SMS versendet, kommt an einer DSL All-in-Flatrate nicht vorbei. Daneben gibt es noch viele weitere Angebote und Pakete aus den Bereichen Festnetz, Handy und DSL.

Tele2:
Auch das schwedische Telekommunikationsunternehmen Tele2 ist mit DSL in Hamburg vertreten. Die Mobilfunktarife von Tele2 sind ebenso einen Blick wert wie die DSL-Angebote, Komplettanschlusspakete, Tarife zu Internet via Funk (auf UMTS-Basis) und die mobilfunkbasierten Telefon-Festnetzanschlüsse.

1&1:
Nicht nur im Webhosting-Segment hat 1&1 die Nase vorne. In Hamburg versorgt das deutsche Unternehmen Kunden auch mit DSL-Lösungen. Daneben kann zwischen diversen Sprach- und Daten-Tarifen im Mobilfunknetz von Vodafone und E-Plus gewählt werden.

Regionale DSL-Anbieter in Hamburg

Das Angebot an regionalen DSL-Providern in Hamburg ist einer Millionenstadt durchaus würdig. Insgesamt kämpfen 6 verschiedene Internetanbieter um die Gunst ihrer Kunden. Sie haben die Wahl zwischen:

Martens
Die Martens Deutsche Telekabel wurde vor einigen Jahren gegründet. Bis heute konnte sich das Unternehmen zu einem großen regionalen Telekommunikationsanbieter entwickeln. Zwar wurde Martens 2014 durch den Leipziger Konzern Primacom übernommen, die Marke Martens gibt es aber weiterhin. Auf die Hanseaten warten bei Martens Produkte aus dem Bereich Internet, Fernsehen und Telefon. Auch das Buchen von Kombipaketen ist möglich. Dabei tritt Martens als Kabelnetz-Anbieter auf. Die DSL-Technik wird ausschließlich bei Telefonleitungen verwendet.

NGI DSL
Die NGI DSL gehört zur H3 netservice GmbH aus Hamburg. Sie versteht sich als Full-Service-Dienstleister. Angeboten werden Bürodienstleistungen, Event & Messemanagement, Werbung und Marketing. Ein weiteres Betätigungsfeld der NGI DSL ist der Bereich Internet. Überall dort, wo ein DSL-Anschluss der Telekom vorhanden ist, ist auch das „Next Generation Internet“ verfügbar. Interessenten dürfen sich auf einen günstigen Highspeed-Internet-Flat-Zugang freuen. Günstige Pakete sind bereits für unter 20 Euro erhältlich.

pop-interactive
Hinter der pop-interactive steckt eine 2002 gegründete GmbH aus Hamburg. Das mittelständische Unternehmen wendet sich mit seinen DSL-Angeboten vor allem an Geschäftskunden. Da sich pop-interactive nicht nur als DSL-Anbieter in Hamburg versteht, sondern als Full-Service-Dienstleister, wartet auf Unternehmen eine große Produktpalette. Darunter lassen sich zum Beispiel Standortvernetzung, Multi-Homing und Serverhousing finden.

smartnet
Bereits seit 1997 bietet die smartnet Online Service GmbH IP-Telefonanlagen, Funk- und Kabelnetzwerke sowie Standortvernetzungen und Internet Access an. Kostengünstige Lösungen im Bereich DSL sind für smartnet eine Selbstverständlichkeit. Wer möchte, kann die hierfür erforderliche Hardware gleich über den Anbieter beziehen. Zielpublikum der smartnet sind vorrangig kleine, mittelständische und große Unternehmen in und um Hamburg.

wilhelm.tel
Ein Hamburger Telekommunikationsanbieter, der für Privat- und Geschäftskunden gleichermaßen preisgünstige Lösungen anbietet, ist die wilhelm.tel GmbH. Da das Unternehmen frühzeitig mit dem Verlegen eigener Glasfasernetze begonnen hat, kann es mit Stolz behaupten, deutschlandweit das erste Unternehmen mit Triple Play im Portfolio gewesen zu sein. Heutzutage können Kunden auf eine Vielfalt an Diensten im Daten-, Sprach- und Multimediabereich zugreifen. Highspeed-Internet mit bis zu 100 Mbit/s im Downstream und 20 Mbit/s im Upstream stellt ebenso wenig ein Problem dar wie Voice-Connect-Produkte und interaktive TV-Dienste.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*