DSL in Berlin – DSL Anbieter und DSL Verfügbarkeit in Berlin

Berlin ist die Heimat von mehr als 3 Millionen Menschen. Mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und der zahlreichen Shopping-Malls lädt die deutsche Hauptstadt immer wieder zu einem Besuch ein. Manche lassen sich vom Zauber der Großstadt so sehr einnehmen, dass sie hier nicht mehr weg wollen. Wer neu nach Berlin zieht, muss zunächst ziemlich viele bürokratische Angelegenheiten klären. Neben dem Finden einer Wohnung und der Ummeldung gehört dazu auch, einen passenden DSL-Anbieter in Berlin zu finden. Aber welche Telekommunikationsunternehmen versorgen die Menschen in Berlin eigentlich mit DSL?

Überregionale DSL-Anbieter in Berlin

Ein Blick in den Breitbandatlas von Deutschland zeigt: In mehr als 95% aller Berliner Haushalte ist DSL verfügbar. Hier sind Geschwindigkeiten von maximal 16 Mbit/s realisierbar. Für alle, denen das noch zu langsam ist, gibt es auch schnellere Anschlüsse mit VDSL. Dank VDSL wird in Berlin eine Internetgeschwindigkeit von 50 und mehr MBit/s erreicht. Möglich ist dies in etwa 75 bis 95 % der Berliner Haushalte. Für Sie als Berliner oder Neu-Berliner heißt das, eine Vielzahl an DSL-Anbietern zur Auswahl zu haben. Wir möchten Ihnen kurz vorstellen, zwischen welchen überregional agierenden Anbietern Sie wählen können. Einige von diesen sind sogar direkt in Berlin beheimatet.



Jetzt DSL-Rechner starten für die Hauptstadt Berlin


Vodafone:
Der Düsseldorfer Vodafone ist ein führendes Telekommunikationsunternehmen. Dass man es sich nicht nehmen lässt, auch in Berlin schnelles DSL von Vodafone anzubieten, ist keine Frage. Übrigens ist man nicht nur in Sachen Internet gut aufgestellt. Kunden können sich auch auf maßgeschneiderte Mobilfunktarife sowie Festnetz-Flatrates freuen.

Vodafone Kabel Deutschland:
Unter der neuen Bezeichnung Vodafone Kabel Deutschland kann Vodafone nicht nur DSL-, Festnetz- und Mobilfunk-Produkte anbieten. Zum Angebot gehören jetzt noch weitere Entertainmentlösungen. Mit Triple Play bekommt man zum Beispiel alles aus einer Hand. Hochauflösende TV-Bilder, DSL in Höchstgeschwindigkeit und ein Festnetzanschluss mit Flatrate wissen durchaus zu beeindrucken. Interessant zu wissen wäre noch, dass bei der Vodafone Kabel Deutschland via Kabelübertragung in Berlin gearbeitet wird.

Deutsche Telekom:
Als Großkonzern macht die Deutsche Telekom landesweit von sich reden. In der Großstadt Berlin können Deutsche Telekom Kunden auf ein sehr vielfältiges und breit gefächertes Angebot des Unternehmens zurückgreifen. Triple Play ist ebenso möglich wie Quad Play. Telefonieren, Surfen, TV und Mobiltelefonie durch nur einen einzigen Anbieter! Passen Sie Ihr Paket Ihren individuellen Bedürfnissen an, indem Sie zum Beispiel ein optionales Auslandspaket hinzubuchen. Oder entscheiden Sie sich für einen anderen zusätzlichen Service. Selbstverständlich bekommen Sie bei der Telekom auch Einzeltarife, sofern Sie nur auf der Suche nach einem DSL-Anbieter in Berlin sind oder ausschließlich einen Telefonanschluss brauchen.

1&1:
Auch 1&1 ist mit DSL in Berlin vertreten. Das zum United-Internet-Konzern gehörende Unternehmen vertreibt DSL-Produkte und hat sich auch auf Festnetz, Handys und Webhosting spezialisiert. Ein mögliches Paket von 1&1 in Berlin ist zum Beispiel die All-Net-Flat inklusive Flatrate fürs Festnetz, in alle deutschen Handynetze, ins Internet, eine Flatrate zum SMS Versenden sowie eine Flatrate für Gespräche ins Ausland. Wem eine einfache Highspeed-Internet-Flatrate reicht, der kann ebenfalls auf 1&1 zurückgreifen.

O2:
Nicht nur in Berlin bietet O2 maßgeschneiderte Lösungen für jede Kundengruppe. Alle Produkte werden zunächst in die drei Themenwelten „Selbständige“, „Privatkunden“ und „Junge Leute“ eingeteilt. In diesen Bereichen gibt es dann Produktempfehlungen, wie etwa eine Allnet-Flatrate inklusive Tablet oder diverse LTE-Tarife.

swb:
In Bremen, Bremerhaven und in der Region Norddeutschland steht swb nicht nur für Energie und Trinkwasser, sondern auch für Telekommunikation. Das in Bremen sitzende Unternehmen bietet in Berlin DSL mit Downloadraten von max. 16.000 KBit/s sowie Uploadraten von max. 1024 kBit/s. Entscheiden Sie sich für ein Paket, das nicht nur DSL via Internet-Flatrate liefert, sondern auch eine Telefon-Flatrate. Ebenso inklusive ist die so genannte „swb Cloud“. Hierbei handelt es sich um ein Mediencenter, in dem Ihnen 5 GB Speicherplatz und bis zu 10 E-Mail-Adressen zur Verfügung stehen.

Tele2:
Die Tele2 bietet günstige Mobilfunktarife und DSL in Berlin. Kunden können ganz nach ihrem individuellen Nutzungsverhalten verschiedene Tarife wählen. Besonders bequem ist beispielsweise die Allnet-Flat von Tele2. In diesem Paket ist eine Internet-Flatrate mit bis zu 1.000 MB Highspeed, eine SMS-Flatrate, eine Flatrate in alle Handynetze sowie ins Festnetz enthalten. Es gibt aber auch einzelne DSL- und Telefon-Lösungen.

osnatel:
osnatel ist ein überregionaler Anbieter, der seinen Sitz in Osnabrück hat. Gegründet wurde der DSL-Anbieter von den Stadtwerken Osnabrück. Mittlerweile handelt es sich hierbei um eine Marke der EWE TEL GmbH. Im Bereich DSL werden in Berlin Geschwindigkeiten von bis zu 16.000 kBit/s im Download und bis zu 1.024 kBit/s im Upload erreicht. Das Paket beinhaltet eine Internet- sowie eine Telefon-Flatrate. Enthalten sind 2 Leitungen und 3 Rufnummern. Optional kann man sich auch für monatliche Freiminuten zu Mobilfunktelefonen, für kostenloses Telefonieren ins Ausland oder ein umfangreiches Sicherheitspaket entscheiden.

primacom:
Der Kabelnetzbetreiber primacom sitzt direkt in Berlin. Da steht es nahe, dass Berliner auf ein ziemlich breites Angebot zugreifen können. Kunden haben die Wahl zwischen einem einzelnen Telefon- oder Internet-Tarif, einem 2er-Paket sowie sinnvollen Kombi-Paketen. Bei den Kombi-Paketen gibt es Triple Play vom Feinsten. Internet, Telefon und TV in einer nie dagewesenen Qualität mit hochauflösenden Bildern und bis zu 400 Mbit/s Internet-Flatrate.

tele columbus:
Mit tele columbus empfangen Sie Internet und Fernsehen per Kabel. Das Berliner Unternehmen hat sich auf 2er- und 3-er Kombitarife spezialisiert. Diese setzen sich aus Telefon-, Internet- und Fernseh-Angeboten zusammen. Nachdem man Primacom im Sommer 2015 übernommen hat, konnte man die Stellung als überregionaler Kabelnetzbetreiber weiter ausbauen. Aktuell ist die tele columbus der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands.

Regionale DSL-Anbieter in Berlin

Da Berlin eine Weltmetropole ist, nennen viele Großkonzerne die Großstadt ihr Zuhause. Doch nicht nur überregionale DSL-Anbieter sind in Berlin beheimatet. Es gibt auch einige regionale Versorger, die in und um Berlin herum angesiedelt sind. Sie versorgen die Menschen in Berlin zuverlässige mit schnellem Internet. Einige haben darüber hinaus auch Telefonie- und TV-Tarife im Angebot.

easybell:
Die Berliner easybell GmbH ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der Telekommunikationsbranche. Mehr als 500.000 Menschen gehören bereits zu den Kunden des DSL-Anbieters. Geschafft hat man dies vor allem durch eine hohe Servicequalität. Nicht weniger beeindruckend sind die vergleichsweise günstigen Angebote. Im Portfolio befinden sich Komplettangebote für DSL-Anschlüsse sowie Telefonie-Produkte. Typisch ist, dass der Kunde zwischen unterschiedlichen Modulen wählt und sich so nach dem Baukastensystem ein individuelles Angebot bastelt.

primacall:
Die primacall GmbH ist in Berlin ansässig. Von dort aus versorgt sie Kunden unter anderem mit Angeboten im Mobilfunkbereich sowie kompletten VDSL-Vollanschlüssen. Die Stärken des Unternehmens liegen in der modernen Technik und dem kundenfreundlichen Service. Bis heute konnte primacall schon viele Kunden zufriedenstellen. Deshalb kann sich der DSL-Anbieter bereits seit 2003 erfolgreich am Markt halten.

SWaP:
Der dritte regionale DSL-Anbieter in Berlin ist die SWaP GmbH. Die Abkürzung SWaP beschreibt mit „Surf, Watch & Phone“ ziemlich genau, was Kunden erwartet. Mit der treffenden Bezeichnung vereint man alle Aspekte der modernen Telekommunikation. Mieter der Berliner Wohnungsbaugesellschaft können sich für ein Triple Play Angebot entscheiden. Die Kombination aus Telefon, Internet und Fernsehanschluss aus einer Hand öffnet Tür und Tor in die Welt der Kommunikation und des Entertainments. Ebenso zur Angebotspalette von SWaP gehören Serviceleistungen und Tipps rund um TV, DSL und Telefon in Berlin.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*